Du willst eine Veranstaltung für Schüler, Jugend, Erwachsene austragen und eine Genehmigung beantragen?

Dazu ist ausschließlich die Eintragung bei der Deutschen Triathlon Union (DTU) erforderlich. Auf der HP des Bayerischen Triathlon Verbandes (BTV) erscheint der Wettkampf dann ohne weiteres Zutun, sprich automatisiert. 

 

Vorgehensweise:

1. DTU Anmeldung

- www.dtu-info.de

- Amateursport- Veranstaltungskalender / anklicken

- Veranstaltung eintragen oder verwalten / anklicken

- Login Area "Veranstalter"/ anklicken

- e-mail Adresse + Password eingeben / Button Login / anklicken

- Sportveranstaltung erfassen / neue Veranstaltung erfassen / anklicken

- Veranstaltungsdaten eingeben (Jede Distanz durch "Veranstaltung hinzufügen"separat eingeben)

- Sportveranstaltung/en speichern / anklicken

- Genehmigungsantrag herunterladen (PDF anklicken und ausdrucken)

- ausgefüllter und unterschriebener Antrag +  AUSSCHREIBUNG an den Kampfrichterobmann                    Stefan Reusch senden

   (per Mail stefan.reusch@live.de oder per Post an Stefan Reusch, An der Kapelle 7, 97440 Werneck)

 

 

2. Überweisen der Antragsgebühr (AUßER SCHÜLER UND JUGEND-Veranstaltungen) in Höhe von

     €25.- (Mitgliedsvereine des BTV) bzw.

     € 50.- (für sog. "kommerzielle" Veranstalter) an das Konto des

     BTV-Bezirk Unterfranken

     IBAN DE 2679350101000 9565482

     BIC BYLADEM 1 KSW

 

3. Sobald die Antragsgebühr auf unserem Konto eingegangen ist, wird die Veranstaltung geprüft und

     ggfl. genehmigt!

 

4. Erhalt des Genehmigungssiegels per e-mail

 

5. Das Genehmigungssiegel soll auf die Ausschreibung (Homepage)  nachträglich eingefügt werden,

     damit für jeden erkennbar ist, dass es sich um eine genehmigte BTV Veranstaltung handelt und die        Regelwerke der DTU (Deutsche Triathlon Union) Anwendung finden.

 

6. Ist die Veranstaltung vor dem 15. November genehmigt, erscheint sie im Kalender der tritime und          erhält somit nochmals eine kostenlose Werbung.

 

NEU ab 2017:

Schüler und Jugendveranstaltungen haben keine Antragsgebühren, aber Kampfrichterausgaben zu bezahlen.

Sie können nach Veranstaltungsende über den BTV bezuschusst werden!

Das Formular findet man auf der BTV-Seite unter... (Formblatt Nachwuchsförderung PDF-Datei)

Aufgrund dieser Bezuschussung kann der Kampfrichter für seine Unkosten vom Veranstalter bezahlt werden.